Natur schützen. Leben erhalten.

Chinesische Forstleute zu Besuch im Forstamt Johanniskreuz

GELUNGENER FACHLICHER AUSTAUSCH

Bereits für 2013 geplant, damals wegen Problemen bei der Reisegenehmigung gescheitert, konnte nun im November 2014 eine Gruppe von 21 chinesischen Forstkollegen aus Weichang/Mulan ihre langersehnte Reise nach Deutschland antreten.

Die zweiwöchige Reise führte sie zunächst nach Freiburg, wo sie unter der Leitung von Prof. Heinrich Spiecker die Einrichtungen der Universität besuchten, anschließend kamen Sie für eine ganze Woche nach Johanniskreuz.

Ausführlicher Bericht als PDF zum Download

Gefördert wird der Austausch/Aufenthalt durch die Erich-Schmidt-Sattelmühle-Stiftung.

10. Juli 2015