Natur schützen. Leben erhalten.

Förderpreis der Sattelmühle-Stiftung für Forstwissenschaften

Im Juli kam das wissenschaftliche Fachgremium der Sattelmühle-Stiftung zum ersten Mal zusammen.
Die Stiftung hat Einiges vor: Mit der wissenschaftlichen Expertise unserer Gremienmitglieder möchten wir einen Förderpreis in Deutschland etablieren, der herausragende Bachelor- und Masterarbeiten, sowie Dissertationen prämiert. Damit soll ein Ansporn für nachhaltige wissenschaftliche Forschung im Bereich der Forstwissenschaften gesetzt werden.


In einem zweiten Schritt plant die Sattelmühle Stiftung im kommenden Jahr die Auflegung eines Stipendien-Programms.

Vielen Dank an die Mitglieder unseres wissenschaftlichen Fachgremiums für kompetente Beratung und viele gute Ideen:

  • Professor Dr. Peter Annighöfer von der TU München
  • Professorin Dr. Bettina Kietz von der HAWK Göttingen
  • Professor Dr. Tobias Cremer von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde
  • Hans-Peter Ehrhart, Leiter der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft RLP
  • Professor Dr. Dr. Sven Herzog von der Technischen Universität Dresden
  • Professor Dr. Dirk Jaeger von der Georg-August-Universität Göttingen
  • Professor Dr. Christoph Schurr von der Hochschule für Forstwissenschaft Rottenburg
  • Professor Dr. Dr. h.c. Heinrich Spiecker, Professur für Waldwachstum und Dendroökologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Professor Eduard Hilger
5. Oktober 2021