Natur schützen. Leben erhalten.

Praktikumsbericht

Praktikum im Forstamt Johanniskreuz August und September 2017

Wenn ich an meine Zeit am Forstamt Johanniskreuz denke, so blicke ich zurück auf 8 Wochen vielfältiger Einblicke in die Abläufe eines Forstbetriebs. Im August 2017 startete ich durch mein Freiwilliges ökologisches Jahr forstlich interessiert, jedoch ohne spezifische Vorkenntnisse in mein berufsvorbereitendes Praktikum vor Beginn meines Studiums der Forstwirtschaft in Rottenburg. Auch jetzt, nach Aufnahme des Studiums bin ich wirklich froh, die Zeit zuvor für ein Praktikum genutzt zu haben und erste Erfahrungen gesammelt zu haben, die mir nun helfen, den Zusammenhang zur forstlichen Praxis in so mancher theoretischen Vorlesung im Blick zu behalten.

In den ersten Wochen des Praktikums habe ich in erster Linie verschiedene klassische Tätigkeiten auf Revierleiterebene kennengelernt. Begleitet habe ich dabei die Revierleiter der Reviere Trippstadt und Johanniskreuz.

Vollständiger Bericht als PDF zum Download

27. Dezember 2017