Natur schützen. Leben erhalten.

Praxiseinheit im Forstgut Sattelmühle, Mai 2017 – Ein Erfahrungsbericht

Sattelmuehle Praxiseinheit Mai 2017Im Rahmen eines dreiwöchigen Kurses zum Thema Strategien und Möglichkeiten im Forstmanagement wurde eine Praxiseinheit im Privatwald Forstgut Sattelmühle von Erika Schmidt veranstaltet. Dies bot den acht teilnehmenden Studierenden der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg die einmalige Möglichkeit, die bis dahin gewonnenen Erkenntnisse auf die Probe zu stellen. Denn nun hieß es, eigenhändig den Waldbestand zu analysieren, auf vergangene Forstmaßnahmen zu schließen und das zukünftige Management mit sinnvollen Strategien zu wappnen. Angeleitet wurden sie dabei durch Professor Heinrich Spiecker von der Universität Freiburg und dem Forstamtsleiter von Johanniskreuz, Herrn Burkhard Steckel. Die Erich Schmidt Sattelmühle Stiftung unterstützte diese Praxiseinheit durch Zugang zu den Waldbeständen, durch Bereitstellung der nötigen Materialien und Geräte für die Messungen sowie durch einen Reisekostenzuschuss.

Vollständiger Bericht als PDF