Natur schützen. Leben erhalten.

Praxiskurs Sattelmühle – Ein Erfahrungsbericht

praxiskurs_sattelmuehle_erfahrungsberichtDie Albert-Ludwigs-Universität bietet ihren Master-Studierenden der Fachrichtung Forstwissenschaft einen Kurs in angewandter Forstpraxis an. Hierzu verbringen die Studierenden drei Wochen auf dem Forstgut Sattelmühle der Frau Erika Schmidt mit dem Auftrag, die forstbetriebliche Planung für den Forstbetrieb durchzuführen. Betreut werden sie dabei durchgehend durch Professor Heinrich Spiecker von der Universität Freiburg und dem Forstamtsleiter von Johanneskreuz, Herrn Burkhart Steckel. Gefördert wird der Kurs durch die Stiftung Erich Schmidt Sattelmühle, die den Studierenden Räumlichkeiten, Unterkunft und Verpflegung sowie Material zur Verfügung stellt.
Vollständiger Bericht als PDF