Natur schützen. Leben erhalten.

Riesige Wurzeln und gerettete Bäume

Artikel in der Rheinpfalz Lokalausgabe Neustadt vom 6. Oktober 2015

„IGGELBACH: Gruppe der Waldjugend kümmert sich unter Anleitung eines Försters um ein Gebiet zur Eichenanzucht

„Im Wald für den Wald da sein“ so beschrieb Sophie (16) das Motto der Waldjugend Elmstein. Deshalb kümmerte sich die Gruppe am Samstag um ein Waldgrundstück bei Iggelbach , auf dem Eichen gezüchtet werden. Unter Anleitung von Förster Burkhard Steckel verhalfen Sie den kleinen Bäumen zu mehr Licht …

Gesamter Artikel als PDF zum Download

15. Oktober 2015